Rote-Bete-Dipp

Hello again! Ich habe mich ein wenig rar gemacht in letzter Zeit, was aber nicht direkt Absicht, sondern der allgemeinen Überbeschäftigung geschuldet war. Ich wetze ziemlich viel herum im Moment, bin viel unterwegs und deshalb ein bisschen koch- und schreibfaul. Aber ich gelobe Besserung – wenn schon nicht kurz-, dann doch zumindest langfristig. Will sagen, nächstes…

Vollkornbrot und Möhrenbrot

Ich plaudere jetzt mal aus dem Nähkästchen: Mein lieber Mann geht jeden Samstag, manchmal auch noch Sonntags, zum Bäcker seines Vertrauens, um sich Brötchen zu holen. Ich schreibe absichtlich „sich“, denn meinetwegen müsste er das nicht machen. Ich stehe nicht so auf dieses weiße Brötchengedöns, ist mir zu viel Luft und zu viel Chemie drin….

Apfel-Erbsencremesüppchen und ein Pürierstab, der bleibt

Möglicherweise ist das etwas merkwürdig, aber das Gerät, das in meiner Küche (abgesehen von den Basics wie Kaffeemaschine, Toaster und Wasserkocher) mit Abstand am häufigsten benutzt wird, ist der Pürierstab.  Ich mache damit Pestos, brauche ihn zum Marmeladekochen, für Mayonnaise, zum Pürieren von Soßen und natürlich für Suppen. Leider hat dieser häufige Einsatz auch einen…

Carrot Cake-Muffins (zuckerfrei)

  Jippie, ein langes Osterwochenende steht bevor! Ich denke, jeder freut sich total darauf, mal auszuschlafen, Zeit mit der Familie zu verbringen, Ostereier zu suchen und nach dem Ende der Fastenzeit auch mal das eine oder andere Schokoladenei zu verspeisen. Genießt es! Damit die Ostertage ernährungstechnisch aber nicht allzu sehr ausarten, habe ich fürs Wochenende ein…

Gefüllte Portobellos mit Blumenkohl und Süßkartoffeln vom Blech

Ich habe lange überlegt, wie dieses Gericht heißen soll, weil ich mich nicht so recht entscheiden konnte, wer hier der Star ist: die gefüllten Portobello-Champignons oder der auf dem Backblech geröstete Blumenkohl? Und die Süßkartoffeln sind auch so lecker, aber mittlerweile wohl eher mainstream… Ich erwähnte ja schon einmal, dass ich gar nicht so der Blumenkohl-Fanatiker bin (außer…

Gesunder Apfelkuchen oder -muffins

Es ist Fastenzeit. Total viele Leute in meiner Bekanntschaft nehmen seit Aschermittwoch Abstand von Genuss“giften“ wie Zucker, Alkohol, oder sogar Fleisch. Finde ich prinzipiell richtig gut, denn die Leber freut sich bestimmt über eine kleine Auszeit, und jedes Tier, das nicht gegessen wird, ist ein glückliches Tier (Macht das Sinn? Wahrscheinlich nicht, aber Ihr wisst, was ich meine…) ICH…

Aloo Gobi mit Süßkartoffeln und Kichererbsen

Immer diese fremdländischen Bezeichnungen…  Aloo Gobi ist jedoch nichts anderes als der Name für ein indisch/pakistanisches Blumenkohlcurry. Und weil der Blumenkohl schon allein im deutschsprachigen Raum noch unter 6 (mir bekannten) anderen Bezeichnungen geläufig ist, nämlich Karfiol, Käsekohl, Blütenkohl, Traubenkohl, Minarett-Kohl oder Italienischer Kohl, können wir dann hier ruhig weiter indisch reden 😉 Normalerweise bin ich…

Pak Choi-Pilz-Wok (vegan)

Manchmal muss es einfach Essen aus dem Wok sein! Asiatisch geht bei uns immer, in allen Kombinationen… Meistens fliegt da einfach an Gemüse rein, was im Kühlschrank so rumliegt, ohne Rezept und nach Geschmack. Das Gute ist, Gemüse aus dem Wok schmeckt einfach immer, da kann man gar nicht viel falsch machen. Dieses Mal habe…

Dubai, zweiter Besuch!

Wenn Engel reisen… Bei unserem Dubai-Aufenthalt letzte Woche könnte man wirklich behaupten, dass uns der Himmel wohl gesonnen war! Unmittelbar vor unserer Ankunft erlebten die Emirate eins der schlimmsten Unwetter seit langem: Die berühmte „Palme“ war wegen des extremen Wellenganges fast überschwemmt, der Regen brachte den Verkehr quasi zum Erliegen und durch den starken Wind…

Griechischer Kartoffelsalat

Heute ist bei uns ein Feier-Tag! Mein Tochterkind hat die Führerscheinprüfung bestanden! Jetzt noch das Abi nächstes Jahr, und dann kann ich mich erst mal ein bisschen entspannen 😉 Geht es Euch auch so, dass Ihr jedes Mal mitleidet und die Daumen drückt wie verrückt, wenn die Kinder irgendeine Prüfung haben? Ich selber bin ja…

Zitronen-„Zauber“kuchen

Nach all dem gesunden Zeug hier habe ich heute mal wieder was Süßes für Euch: Ich sag nur KUCHEN. Zitronenkuchen. Lecker, sag ich Euch! Nicht, dass ich sowas regulär essen würde. Ich muss demnächst wieder in ein Strandoutfit passen, also genau genommen in 10 Tagen ab heute – exciting! Wobei von „passen“ leider keine Rede…

Erbsen-Burger aka Erbslinge

Da beim Wort „Bratlinge“ so mancher Zeitgenosse mit nervösem Magen reagiert (natürlich vollkommen zu Unrecht! Sehr genial sind zum Beispiel meine Zucchinipuffer, meine Brotfrikadellen, oder meine Quarkbuletten, die alle unter dem Oberbegriff Bratlinge laufen dürften!), habe ich diese quetschgrünen Leckerchen mal kurzerhand in Erbsen-Burger umgetauft – zumal sie sich als Burger-Pattie hervorragend eignen. Die Idee verdanke…