Ziemlich beste Kokosmakronen

Ich wollte eigentlich nicht in das öffentliche Vorweihnachtsgestöhne einstimmen, von wegen der Stress und keine Zeit und so, aber irgendwie  habe es dieses Jahr tatsächlich noch nicht geschafft, hier mal ein Rezept für die Adventsbäckerei einzustellen… Gebacken habe ich allerdings schon, nämlich diese Erdnussbutterkekse, diese Florentiner, noch ein paar andere, wo die Rezepte (noch?) nicht…

Vegane Schoko- oder Cranberry- Pralinen

Dass Pralinen in der Regel zwar vegetarisch (Hoffentlich! Aber wer weiß, vielleicht gibt es ja auch eine Leberwurst-Nuss-Variante!), aber nicht vegan sind, ist wohl bekannt, da normalerweise Milchschokolade darin enthalten ist. Mag ich auch total gerne, allerdings dient die gemeine Praline dadurch auch nicht unbedingt der Gesundheit… Deshalb habe ich frei nach einem Rezept von…

Lebkuchen-Kekse – Gingerbread Biscuits

Eigentlich ist Lebkuchen und Gingerbread nicht wirklich genau dasselbe, denn deutsche Lebkuchen sind in der Regel viel dicker und weicher und kommen gerne mal mit Oblaten und/oder Schokolade daher. Diese Gingerbreadkekse sind trotzdem ein echter Weihnachtsklassiker, vor allem im englischen und skandinavischen Raum. Ich finde sie total lecker, auch wenn oder gerade weil sie eher…

Chewy Chocolate-Cookies

Eigentlich sind Chocolate Cookies ja Ganzjahres-Kekse, aber zu Weihnachten passen sie auch (weil Schokolade immer passt!). Und diese hier sind so schnell und einfach zu machen, dass man sie auch in der stressigen Vorweltuntergangsweihnachtszeit noch hinkriegt. Und sie müssen in keinster Weise glasiert oder verziert werden – spart noch mal Zeit. Uuuuuuund: sie schmecken ziemlich göttlich….

Toffifee-Haferflocken-Cookies

Wie Ihr wisst, versuche ich ja immer, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, und das klappt manchmal sogar beim Plätzchen backen 😉 Zum Beispiel im Fall dieser zum Sterben leckeren Cookies, die neben unglaublich gesunden Haferflocken (das Nützliche…) auch meine Lieblingssüßigkeit Toffifee (wir erinnern uns: angenehm!!!) enthalten, die ich sonst, ich schwöre, NIE kaufe (weil ich…

„Abgespeckte“ Florentiner

Nur noch zwei Wochen, dann ist der erste Advent. Wie immer kommt Weihnachten auch dieses Jahr für Viele völlig überraschend 🙂 Als Foodblogger hingegen muss man vorbereitet sein und mit dem Plätzchenbacken schon im Spätherbst anfangen, damit die Kundschaft rechtzeitig ein paar neue Rezepte auf dem Teller hat – Hartes Los! Dieses Rezept hier war eigentlich…

Toffifee-Haferflocken-Cookies

Wie Ihr wisst, versuche ich ja immer, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden, und das klappt manchmal sogar beim Plätzchen backen 😉 Zum Beispiel im Fall dieser zum Sterben leckeren Cookies, die neben unglaublich gesunden Haferflocken (das Nützliche…) auch meine Lieblingssüßigkeit Toffifee (wir erinnern uns: angenehm!!!) enthalten, die ich sonst, ich schwöre, NIE kaufe (weil ich…

Kaffee-Karamell-Cookies

So, Ihr Lieben, nun doch noch schnell ein letztes (Weihnachts-)Plätzchen-Rezept, bevor dann demnächst der Osterhase kommt! Dieses Rezept aus der Living at home von November musste ich unbedingt ausprobieren. Hat sich auch gelohnt, nur die Verwendung dieser plombenziehenden (und leider köstlichen) Muh-Muh-Bonbons war ein wenig tückisch: Als Versuchskaninchen dienten mal wieder meine armen, leidgeprüften  Prosecco-Girls….

Earl-Grey-Plätzchen

Weihnachtsplätzchen, die Erste! Irgendwann muss man ja mal mit dem Backen anfangen, und morgen ist der erste Advent!  Wie die meisten von Euch habe auch ich so ein paar Klassiker, die jedes Jahr den Weg in meine Keksdosen finden, wie zum Beispiel Kokosmakronen, Engelsaugen und Orangen-Schoko-Plätzchen. Dazu probiere ich aber auch immer ein paar ganz…

Schubladen-Cookies

Ja, der Name dieser Kekse mag ein wenig seltsam klingen, aber wie fast immer im Leben gibt es auch dafür einen Grund 😉 Wenn man wie ich häufiger backt, hat man fast immer etliche Restbestände an Nüssen, Kuvertüre, Kokosraspeln und ähnlichem Zeug, das man so eher nicht los wird, es sei denn, man hat Zeit…

Peanutbutter-Cookies (Erdnussbutterplätzchen)

Draussen vor meinem Fenster geht die Welt unter, zumindest muss man das annehmen, bei dem Krach, den die Baumaschinen machen. Seit mind. 6 Wochen machen die jetzt unsere Straße sowie die darunter liegenden Leitungen neu, und ich drehe langsam durch. Da an arbeiten eh nicht zu denken ist, hab ich mich zur Entspannung mit meinem…