Apfel-Blätterteig-Rosen

Frohe Weihnachten wünsche ich allerseits! Ich hoffe, Ihr habt den Heiligabend gut rumgekriegt und Euch schön beschenken lassen. Heute sind ja wohl die meisten zum Gänsebraten bei der Schwiegermutter eingeladen und daher essenmäßig nicht mehr allzu aufnahmefähig, dennoch möchte ich Euch dieses „Hilfe-heute-nachmittag-kommt-Besuch“-Rezept nicht vorenthalten.

Dem einen oder anderen von Euch sind diese hübschen kleinen Gebäckteile vielleicht schon mal online begegnet. Momentan sind sie sozusagen in aller Munde… Da ich sie aber sowohl sehr hübsch als auch äußerst schmackhaft und ganz wunderbar einfach herzustellen fand, habe ich beschlossen, sie auch noch mal zu posten.

IMG_8649.jpg

Apfel-Blätterteig-Rosen (6 Stück)

1 Paket fertiger Blätterteig (Kühlregal)

2 größere Äpfel

Erdbeermarmelade

Puderzucker

Die Äpfel waschen, vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Einige Minuten darin ziehen lassen, dann das Wasser abgießen und die Apfelscheiben auf Küchenkrepp abtrocknen lassen.

Den Blätterteig ausrollen und vertikal in 6 gleich breite Streifen schneiden. Jeden Streifen mit Erdbeermarmelade bestreichen und am rechten Rand mit Apfelscheiben belegen, so dass die Scheiben etwas drüber ragen. Den linken Rand darüber klappen und die Streifen von unten nach oben Rosettenförmig aufrollen. Die so entstandenen Rosen einzeln in (Silikon-)Muffinförmchen stellen (wenn Ihr keine Silikonformen habt, müsst ihr die Form gut einfetten). Bei 180 Grad im Backofen ca. 15 Minuten backen, bis der Blätterteig aufgegangen ist und die Rosen oben goldbraun sind. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreut servieren.

IMG_8642.jpgIMG_8643.jpgIMG_8644.jpg

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Die sehen perfekt und sehr köstlich aus ! Grüsse von Anja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s