Bohnen-Melonen-Salat

IMG_7730

Bevor ich mich für eine Woche Mutter-Tochter-Urlaub nach London verabschiede, stelle ich Euch heute noch ein Rezept aus meiner absoluten Lieblingskochzeitung DELI vor (und ich bekomme GAR nichts dafür, dass ich das hier kundtue!). Immer wenn sie erscheint (leider nur alle 2 Monate) mache ich gleich ganz viele Knicke in die Heftseiten, weil ich so viele tolle Rezepte finde, die ich nachkochen will. Meistens vergesse ich das dann wieder und koche irgendwas anderes, aber diesmal habe ich gleich gehandelt und den schon allein farblich ganz wunderbaren Bohnen-Melonen-Salat aus dem aktuellen Heft nachgemacht. Passte sehr gut zum abendlichen Grillen mit lieben Gästen und war auch sehr lecker, allerdings würde ich beim nächsten Mal ein paar Kleinigkeiten anders machen, z.B. den gerösteten Sesam nicht mit Salz mörsern, sondern einfach so über den Salat streuen. Außerdem fände ich ein paar Krümel Feta ganz gut dazu. Unten findet Ihr aber das Originalrezept aus der Zeitung, das könnt Ihr dann so umsetzen wie Ihr wollt. Die Zwiebel habe ich weggelassen (vertrage ich sowas von gar nicht!), und ich hatte auch viel weniger Sesam, höchstens 3 EL voll. 250 g erscheint mir ganz schön viel, ich weiß nicht, ob die das ernst meinen…

IMG_7728

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s