Tomatensalat mit Vanille und Feta

Abgefahren! Das war mein spontaner Gedanke als ich dieses Rezept bei German Abendbrot entdeckt habe. Offenbar ging es wohl schon vor 3 Jahren durch sämtliche Blogs und ich bin wieder mal spät dran. Aber auch hier gilt, wie meistens: Besser spät als nie! Die fruchtigen Tomaten in Kombination mit dem süßsauren Zitronen-Vanillesirup und dem salzigen Feta waren echt ein Geschmackserlebnis – fanden zum Glück auch unsere Gäste, die beim Grillen in den Genuss dieses Experiments kamen. Man muss ein bisschen vorplanen, weil der Sirup vorab gekocht werden und dann abkühlen muss. Geht aber schnell und einfach und lohnt die kleine Mühe. Ich war clever und habe gleich die doppelte Menge gemacht – allerdings habe ich was falsch gemacht und das Öl sowie Salz und Pfeffer vergessen, was aber dem Geschmack meines Salates nicht geschadet hat…! Das Gute ist, mit meinem Sirup kann ich jetzt auch noch den Prosecco pimpen! Beim nächsten Mal versuche ich aber, das Rezept richtig umzusetzen, wie ich es unten aufgeschrieben habe. Obwohl ich nicht sicher bin, ob es NOCH besser schmecken kann…

Edit: Nachdem ich per Kommentar erfahren habe, dass sich das Öl ohnehin nicht richtig mit dem Sirup vermischt (wenn man es nicht vergisst wie ich 😁), rate ich Euch, den Sirup ohne Öl, Salz und Pfeffer herzustellen, damit Ihr ihn auch anders einsetzen könnt, z.B. für Getränke. Salz, Pfeffer und Öl könnt Ihr dann ja nach Geschmack noch über den Salat geben, nachdem der Sirup auf den Tomaten ist.

IMG_7105

Tomatensalat mit Vanille und Feta (4-6 Portionen, Beilage)

2 Vanilleschoten

Saft von 1,5 Bio-Zitronen

abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone

4 EL Zucker

6 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer (wie immer schwarz und frisch gemahlen!)

Ein Dutzend reife Tomaten – je bunter und vielfältiger, desto besser

200 gr cremiger Fetakäse

geröstete Pinienkerne

Vanilleschoten auskratzen und das Mark in einem Topf mit der angeriebenen Zitronenschale, dem Zucker und dem Saft einkochen lassen, bis die Konsistenz sirupartig ist. Olivenöl unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Tomaten in Scheiben schneiden (kleine nur halbieren) und auf einer großen Platte ausbreiten. (Das ist wichtig, damit sie später viel von dem Sirup aufnehmen und auch noch hübsch aussehen!)

Dressing über die Tomaten geben und den Feta mit den Händen (Würfel sehen nicht so schön aus!) über den Salat bröckeln.

Pinienkerne trocken anrösten, abkühlen lassen und ebenfalls dazu geben – fertig!

IMG_7107

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. schön, dass der Salat Dir & Deinen Gästen geschmeckt hat!!

  2. Karlotta sagt:

    Hallo Marion,
    wieder einen deinen leckeren Salat heute zum Grillen vorbereitet. Nur leider sich sich mein Sirup mit dem Olivenöl nicht vermischt. Kannst Du mir einen Tipp geben.
    Danke und Grüße
    Karlotta

    1. aufgegabelt sagt:

      Hallo Karlotta,
      wie ich oben ja schon geschrieben habe, hätte ich das Öl tatsächlich ganz vergessen… Hat trotzdem extrem lecker geschmeckt. Ich kann mir aber vorstellen dass es nicht so schlimm ist wenn sich das nicht vermischt. Füll doch das Sirupgemisch mit dem Öl einfach in ein Marmeladeglas, Deckel drauf, ordentlich schütteln und dann ab damit auf den Salat. Ne bessere Idee hab ich leider auch nicht…
      LG
      Marion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s