Bananen-Schokoladen-Tassenkuchen – Banana-Chocolate-Mugcake

Eigentlich versuche ich ja immer zwischen süßen und herzhaften Rezepten abzuwechseln, aber diesmal mache ich eine Ausnahme. Ich habe es nämlich tatsächlich geschafft, meinen Blog-Geburtstag Ende Januar zu vergessen… 3 Jahre treibe ich mich mittlerweile hier herum und lasse Euch an meinen kulinarischen Entdeckungen teilhaben: Happy Birthday to me! Bei der Gelegenheit noch mal Danke an alle alten und neuen Leser, die mir hier die Treue halten!

Um den Anlass wenigstens ein bisschen feierlich zu begehen (und weil ich ein Süßhüngerchen hatte) habe ich mir heute nachmittag einfach mal selbst einen Kuchen „gebacken“, der sowohl hüftfreundlich als auch blitzschnell fertig war. Sicher habt Ihr schon von Mugcakes oder Tassenkuchen gehört, die man einfach in die Mikrowelle stellt und nach 3 Minuten genießen kann. Sowas gibt es als Fertigmischung (würg, habe ich einmal probiert, ging GAR nicht, und wenn man sich die Zutatenliste durchliest schon gleich überhaupt nicht!) oder einfach zum Selbermachen mit lauter gesunden Zutaten. Ich habe nach einigen „Geht so“-Versuchen nun die (für mich) optimale Mischung herausgefunden und fand meinen kleinen Kuchen sehr schmackhaft und sättigend, und finde er ist ein guter Ersatz für all die süßen Sachen, die man sich sonst so zum Kaffee gönnen könnte, aber nicht unbedingt sollte 😉

IMG_5900

Tassenkuchen aus der Mikrowelle (1 Portion)

40 g Haferflocken

1/2 Banane

1 Ei

1 El Quark

2 TL Kakao

1/4 TL Backpulver

etwas Süßstoff

Banane in Scheiben schneiden und in einen Kaffeebecher geben. Eine Minute in die Mikrowelle stellen, dann die weich gewordene Banane mit einer Gabel in der Tasse zermatschen. Restliche Zutaten mit der Gabel gut unterrühren und dann den Kuchen 2,5 Minuten bei 800 W in der Mikrowelle garen. Er ist fertig, wenn er sich beim Draufdrücken wie ein festerer Schwamm anfühlt ;-). Auf einen Teller stürzen und nach Belieben verfeinern – ich hatte dazu eine „Soße“ aus TK-Himbeeren und 2 EL Joghurt sowie frisches Obst.

IMG_5899

 

Nach WW hat der Kuchen 6 PP und ist außerdem ein Sattmacher.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s