Avocado-Kartoffelsalat

Ihr Lieben, denkt bitte nicht, dass ich ein wenig zur Faulheit neige in letzter Zeit! Nein, ich habe mir gemeinsam mit dem Gatten eine kinderlose Urlaubswoche in der Türkei gegönnt. An sich war alles sehr schön, nur habe ich mir irgendein „Andenken“ mitgebracht, dass mich schon während des Urlaubs mit Fieber und heftiger Übelkeit auf die Matte geschickt und mein gesamtes Innenleben durcheinander gewürfelt hat. Auch eine Methode, im All-inclusive-Hotel nicht zuzunehmen… An Essen (außer Bananen!) war jedenfalls eine ganze Weile nicht zu denken. Jetzt nehme ich endlich wieder feste Nahrung zu mir, auch wenn ich nach jeder Mahlzeit immer noch Magenschmerzen hab. Ich ignoriere das jetzt einfach mal.

Zur Belohnung für all das Leiden 😉 habe ich mir heute einen ganz köstlichen, supereinfachen Kartoffelsalat gemacht, der nur mit Limettensaft und Olivenöl angemacht wird. Ich sag’s ja immer, the simple things… Nehmt gute Kartoffeln (ich hatte die kleinen roten), denn hier schmeckt jede Zutat für sich heraus!

IMG_5155

Avocado-Kartoffelsalat (1 gute Portion)

5-6 Kartoffeln (eher kleine)

1 schön reife Avocado

8 reife Kirschtomaten

Saft von 1 Limette

3 EL gutes Olivenöl

Fleur de Sel

frisch gemahlener Pfeffer

Kartoffeln kochen, abkühlen lassen, pellen und in größere Stückchen schneiden. Die Kirschtomaten halbieren oder vierteln und dazu geben. Mit dem Limettensaft, Olivenöl, Pfeffer und Fleur de Sel marinieren (darf ruhig relativ viel Salz dran). Avocado halbieren, den Stein rausnehmen, vierteln, die Schale abziehen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden und vorsichtig unter den Salat heben.

Wer mag, kann etwas Feldsalat als „Bett“ nehmen. Ich könnte mir auch etwas Kresse obendrauf noch gut vorstellen, war aber leider nicht im Haus…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s