Limetten-Cheesecake

Kennt Ihr Key Lime Pie? Das ist eine Art Cheesecake, der von den Florida Keys (eine Gruppe von Inseln, deren berühmteste wohl Key West ist, wo einst Hemingway eine Menge den einen oder anderen Daiquiri trank) stammt und der traditionell mit jeder Menge Eigelb, gezuckerter Kondensmilch und natürlich Limettensaft hergestellt wird (nicht der Daiquiri, auch nicht der Hemingway, sondern der Pie!). Lecker ohne Ende, aber leider auch Hüftgold ohne Ende… Ich habe mich mal an eine Adaption gewagt, die mit wenig Zucker, fettarmem Frischkäse und Magerquark auskommt und auch echt gelungen ist. Blöderweise habe ich nur dieses eine Foto vor dem Anschneiden gemacht, weil wir Besuch hatten und dann ist das mit dem Knipsen immer schwierig. Ihr müsst mir also einfach mal glauben, dass der Kuchen innen lecker, cremig und schön limettig war!

IMG_3616

 

Limetten-Cheesecake (12 Stücke)

175 g Vollkornbutterkekse

75 g weiche Halbfettbutter

2 Eier

80 g Zucker

2 Pkch. (400 g) Frischkäse 0,2 % Fett

1/2 Pkch. (250 g) Magerquark

etwas Süßstoff

Saft von 2 Limetten

abgeriebene Schale von 1 Limette

Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz o.ä. zu Krümeln klopfen. Butter in der Mikrowelle erwärmen und mit den Kekskrümeln verkneten. Eine Springform mit Backpapier auslegen und den Rand mit wenig Butter einfetten. Krümelteig hineindrücken, so dass ein flacher Boden entsteht und im Kühlschrank zwischenlagern. Backofen auf 175 Grad (ohne Umluft) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker weißschaumig aufschlagen. Frischkäse, Magerquark, Limettensaft und -schalenabrieb sowie Süßstoff nach Geschmack hinzugeben. Die Creme auf den Krümelteig in die Springform gießen, ein wenig zurechschütteln wegen der gleichmäßigen Verteilung und das Ganze ca. 45-50 Minuten backen, bis die Käsemasse beim Anstupsen der Form nicht mehr wabbelt 😉 Dann den Ofen ausmachen und den Kuchen noch 20 Min. darin stehen lassen.

Gekühlt servieren. Erdbeeren schmecken sehr gut dazu. Für WWler hat ein Stück 4 PP.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s