Mandarinen-Lassi

Meine Familie besteht aus lauter notorischen Mandarinenvernichtern, deshalb kaufe ich die kleinen Vitaminbömbchen meistens nur noch kistenweise. Komischerweise bleiben von jeder Kiste immer 2-3 Mandarinen übrig, die keiner will – vielleicht haben sie nicht die richtige Form oder Farbe oder wasweißich, jedenfalls werden sie von meinen Mandarinenmonstern verschmäht. Um sie nicht jedes Mal wegschmeißen zu müssen, habe ich mir angewöhnt, sie mit meiner wunderbaren Merkel-Press (siehe Foto unten) auszupressen und habe so immer mal ein leckeres Gläschen Mandarinensaft. Als kleine Abwechslung, und weil ich neulich beim Inder mal wieder einen köstlichen Mango-Lassi getrunken habe, habe ich mir den Mandarinen-Lassi ausgedacht, der auch eine prima Zwischenmahlzeit für lange Nachmittage am Schreibtisch ist. Geht superschnell, ist wahnsinnig gesund und total lecker!

IMG_2166

Mandarinen-Lassi (1 großes Glas)

4 Mandarinen

1 Becher Joghurt (150 g)

2 EL Agavendicksaft (alternativ Zucker nach Geschmack)

3 Eiswürfel

Mandarinen auspressen und den Saft zusammen mit allen anderen Zutaten in den Mixer geben. Ordentlich durchmixen, bis die Eiswürfel völlig kleingehackt sind. In ein großes Glas gießen, Strohhalm rein und genießen!

IMG_2164

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s