Herbstsalat mit Birne, Cranberries und Feta

Auf Wunsch einer einzelnen Dame, die diesen Salat kürzlich bei mir gegessen hat, hier mal ein Rezept-Schnellschuss… Salat ist ja jetzt nicht so ein Hexenwerk, den kriegen sicher die meisten von Euch sowieso ganz gut hin. Hier aber ist die Zusammenstellung der eine Schlüssel zum Erfolg bzw. Geschmack, und der Essig der andere. Ich hatte mir aus Mallorca einen ganz köstlichen Canberry-Balsamico mitgebracht, der zu diesem Salat passte wie A…. auf Eimer, wie meine Oma immer gerne sagte. Leider ist er jetzt leer (der Balsamico, was habt Ihr denn gedacht?), aber ich werde mir Ende der Woche einen schönen fruchtigen Balsamessig (vielleicht Feige oder Granatapfel?) bei ‚vom Fass‘ besorgen – und hoffe sehr, dass der ebenso gut zu diesem sehr leckeren Salat passt. Den habe ich inklusive letztem Wochenende (für eine Feier) seither schon dreimal gemacht und könnte mich reinlegen! Danke an Klausi und Katrin für die absolut großartigen Berliner Birnen!!!

IMG_1870

Wintersalat mit Birne, Cranberry und Feta (1 Portion)

1 Roma-Salatherz

1 reife Birne

1 knappe Handvoll getrocknete Cranberries

6-8 karamellisierte Walnüsse

1 Stückchen guten Feta (Menge nach Geschmack)

3 EL fruchtiger Balsamico-Essig (darf auch schön süßlich sein)

2-3 EL Olivenöl

1 TL Senf (Dijon)

evtl. etwas Honig, falls Ihr sehr sauren Essig nehmt

Salz, Pfeffer nach Geschmack

Salat putzen, waschen und trocknen. Auf einem großen Teller ausbreiten. Birne schälen und in Stückchen auf dem Salat verteilen. Fetakäse würfeln und darüber geben, Cranberries hacken und ebenfalls drüberstreuen. Walnüsse evtl. karamellisieren (wenn Ihr keine fertigen bekommt, einfach 1-2 EL Zucker in eine Pfanne geben, auf der heißen Platte stehen lassen bis der Zucker sich auflöst und hellbraun wird, NICHT RÜHREN!, Nüsse hineingeben und jetzt erst mit einem Löffel im Karamell wenden. Aus der Pfanne auf ein Blatt Pergament- oder Backpapier geben, ausbreiten, gut abkühlen lassen!) und dann zerkleinern und über den Salat geben. Die Zutaten fürs Dressing in ein kleines sauberes Schraubglas geben, Deckel drauf kräftig schütteln. Über den Salat geben und dann – rein damit!

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Anke sagt:

    Die einzelne Dame sagt DANKE !!! Anke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s