Bailey’s-Schoko-Muffins

Kinder, es ist Mitte März und ich war gerade draussen, um Schneisen in den Tiefschnee zu schippen!!! ICH WILL SOMMER! Zum Trost und zwecks Resteverwertung habe ich nach dem Schippen ein Rezept von Bailey’s-Schoko-Muffins aus dem Chefkoch nachgebastelt. Ich weiß gar nicht, wie lange Bailey’s sich hält, aber seit der weihnachtlichen Pralinenherstellung stand noch eine angebrochene Flasche im Kühlschrank rum. Wie sich herausstellte, macht sich das Zeug auch in Muffins ziemlich nett, und die Damen aus meinem Proseccoclub, mit denen ich heute Abend zum Inder gehe, werden sich hoffentlich über den unerwarteten Nachtisch freuen!

DSCF3380

Bailey’s-Schoko-Muffins (14 Stück)

125 g Butter

125 g Zucker (würde ich beim nächsten Mal auf 80-100 g reduzieren!)

125 g Mehl

2 Eier

1/2 Päckchen Backpulver

150 ml Bailey’s Irish Cream Likör

100 g Schokoraspel

14 kleine Stückchen Schokolade

Alle Zutaten bis einschl. Schokoraspel zu einem Rührteig verarbeiten. Muffinformen nur zur Hälfte mit Teig fülle, dann Schokostückchen einlegen und mit Teig auffüllen, das ergibt einen weichen Schokokern.

Bei 180 Grad Umluft 20 Min. backen.

Ich habe dann noch 3 Rippen dunkle Schokolade in einen Gefrierbeutel getan, einen Schuss Bailey’s dazu gegeben, den Beutel gut verschlossenund das ganze im Wasserbad erwärmt, bis die Schoko flüssig war und sich mit dem Bailey’s vermischen ließ (einfach den Beutel kneten). Diese „Ganache“ habe ich dann in die Vertiefungen der Herzchen-Muffins gefüllt – als besonders dekadente Version für die Mädels heute Abend!

DSCF3377

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s