Schwarzwald-Cupcakes

Ein herrliches Wetterchen ist das heute! Wir waren heute morgen mit dem Tochterkind im Zoo – eine der wenigen Möglichkeiten, den „Backfisch“ (Ich liebe diesen Ausdruck! Ein altmodisches Wort für weibliche Teenager…) zu etwas Spaziergang-Ähnlichem zu bewegen (die zweite Möglichkeit hat mit Innenstadt und geöffneten Geschäften zu tun…). Am Nettesten war es mal wieder bei den Erdmännchen. Irgendwann klaue ich mal eins und lasse es unseren Garten hier zuhause umgraben. Oder ich nehme ein Lori, das sind diese kleinen Tierchen aus der Gruppe der Feuchtnasenaffen (Danke, Wikipedia!), die solche riesigen Augen haben und sich im Extremschneckentempo bewegen. Voll gechillt, würden meine Kinder sagen.

Aber ich schweife ab. Was ich eigentlich noch erzählen wollte, ist, dass ich heute eine ww-freundliche Cupcake-Variante zum Kaffee gebacken habe, die ziemlich lecker war. Schwarzwälder Kirsch in Miniatur und hüftfreundlich, sozusagen. Allerdings auch kinderfreundlich, weil ohne Kirschwasser…

Schwarzwald-Cupcakes (10 Stück)

Teig:

3 Ei(er)

4 EL saure Sahne

80 g Zucker

100 g Mehl

60 g Speisestärke

1 TL Natron

2 EL Kakaopulver, entölt

6 TL Kirsch-Marmelade (75 % Frucht)

6 Tropfen Rum-Aroma

1 Prise Salz

evtl. einige Tropfen flüssigen Süßstoff

Frosting:

100 g Frischkäse (ich hatte 0,1 %oigen von Lidl Linessa)

2 EL Puderzucker

½ Pkch. Sahnesteif

2 TL Vanillearoma (Pulver)

Zuerst die Zutaten für das Frosting mit dem Handrührer verquirlen, in einen Spritzbeutel o.ä. füllen und kalt stellen.

Dann die Eier trennen, Eiweiß mit Salz steif schlagen und kühl stellen. Eigelb mit dem Zucker cremig rühren. Saure Sahne, Mehl, Natron, Stärke, Kakaopulver und Rumaroma hinzufügen, alles gut vermischen, dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in Silikonförmchen füllen, dann ein Löffelchen Kirschmarmelade auf jedes Muffin kleksen und ein bisschen „untertunken“. Die Muffins bei 180°C etwa 15 Min. backen. Gut abkühlen lassen.

Dann mit dem Spritzbeutel hübsche (hat bei mir nicht so geklappt…) Frosting-Häubchen auf jeden Muffin spritzen. Evtl. mit etwas Kirschmarmelade dekorieren.

Pro Stück 3,5 *

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s