Bananen-Walnuss-Kuchen

Mit den Bananen ist das bei uns so eine Sache: Manchmal werden sie fast schneller aufgegessen, als ich sie kaufen kann, und manchmal liegen sie in der Obstschale, bis selbst meine Freundin Anke, die nur Bananen mit braun gesprenkelter Schale mag, sie nicht mehr haben wollen würde. Ich selbst mag Bananen überhaupt nur, wenn sie gerade so eben gelb geworden sind – und danach nur noch in Pancakes oder Kuchen. Das Gute am ‚Verbacken‘ von sehr reifen Bananen ist, dass man kaum noch Zucker braucht, weil sie so unglaublich süß sind. Dieser Kuchen ist die leckerste Bananenresteverwertung, und gesund ist er auch, wenn man zum größten Teil Vollkornmehl verwendet. Da der Kuchen durch den Bananenanteil ohnehin ziemlich bräunlich wird, merkt das mit dem Vollkornmehl auch keiner – und ich werde den Teufel tun und meiner Familie das verraten! 🙂

Bananen-Walnuss-Kuchen (12 Stücke)

3 sehr reife Bananen

1/2 Tasse Zucker, am besten Rohrohrzucker

1 Ei

1/4 Tasse (Halbfett-)Butter, in der Mikrowelle leicht verflüssigt

1,5 Tassen Mehl (ich hatte 1 Tasse Weizenvollkornmehl und 1/2 Tasse normales)

1 EL Backpulver

1 EL Natron

1 Päckchen Vanillezucker

1 Prise Salz

2 EL Kokosflocken

4 EL gehackte Walnüsse

Alle ‚trockenen‘ Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. Die Bananen in einem tiefen Teller mit einer Gabel gut zerdrücken, dann das Ei und die flüssige Butter dazugeben und gut unterrühren. Das Bananengemisch zu den trockenen Zutaten geben und mit der Gabel gut verrühren. Wer mag, kann auch noch etwas gehackte Schokolade unterrühren (hab ich vergessen, war aber auch ohne total lecker!)

Eine Kastenbackform mit Backpapier auslegen und den Teig aus der Schüssel hineingeben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad Umluft ca. 40 Min. backen (Stäbchenprobe!)

Ich habe zusätzlich nach der Hälfte der Backzeit 1 EL Butter mit 2 EL Honig (beides in der Mikro warm werden lassen) und 2 EL gehackten Walnüssen vermischt, oben auf den Kuchen gestrichen und dann mitgebacken, das gibt eine Art bittersüße Kruste.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s