Frühstücks-Cookies

Gehört Ihr zu den Menschen, die morgens immer zu spät dran sind und keine Zeit für ein gesundes Frühstück haben? Schiebt Ihr Euch in aller Eile unterwegs irgendwas zwischen die Kiemen und spült es mit einem Coffee-to-go runter? Gar nicht gut, davon kriegt man Magenbeschwerden und Hüftgold! Aber manchmal reicht die Zeit eben nicht für Vollkornbrot im Sitzen, daher hier eine sehr kreative und leckere Alternative:

Auf wunderweib.de habe ich diese Cookies gefunden, denen eine wundertätige Wirkung (was sonst?) nachgesagt wird. „Kekse essen und dabei abnehmen“ heißt es dort. Naja, was von solchen Versprechungen zu halten ist, wissen wir wohl alle. Aber Fakt ist, die Cookies sind aus lauter gesunden Zutaten wie Bananen, Haferflocken und Vollkornmehl und haben dadurch eine ziemlich gute Energiebilanz, jedenfalls in meiner unten stehen Version, die ich noch etwas ‚entzuckert‘ habe. Und schmecken tun sie auch – also ideal für alle, die morgens wenig Zeit zum Frühstücken haben, sich aber trotzdem was Gutes tun wollen. Wenn man die Cookies in einer gut schließenden Dose aufbewahrt, hat man ein paar Tage was zum Turbo-Frühstücken. Außerdem kleckern sie nicht das Bürooutfit voll und krümeln minimal bis gar nicht – was will man mehr?

Für 35 Cookies:

2 sehr reife Bananen würfeln und mit 3 EL Honig, 3 TL Öl, 1 Ei + 1 Eiweiß (Gr. M), 150 g Haferflocken, 120 g Weizenvollkornmehl und 1 TL Backpulver mit dem Handmixer gut verrühren.  Teelöffelweise auf 2 mit Backpapier belegte Bleche geben. Optional mit ein paar Mandelblättchen bestreuen, andrücken (finde ich verzichtbar, hab sie sowohl mit als auch ohne gemacht, ohne waren sie genauso gut). Im heißen Ofen bei Umluft: 175 °C ca. 6-8 Min. backen.

1 Cookie hat knapp 1 *

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s