Coffee-Cheesecake

Neulich bekam ich von Arla, den Machern des berühmten Buko-Frischkäses, ein großes Paket mit einer ganzen Kühltasche voll verschiedenen Frischkäse-Sorten. Sehr erfreulich, denn Frischkäse wird in meiner Küche wirklich häufig und für alle möglichen Zwecke verwendet. Meistens wandert er in Soßen, ans Gemüse oder in irgendwelche Dipps. Besonders genial finde ich aber, dass man damit echt leckeren Kuchen backen kann. Ich habe ja schon den einen oder anderen sehr köstlichen New York-Cheesecake hier auf dem Blog, aber da ist noch reichlich Luft für MEHR!

IMG_2428

Aus meiner erfreulichen Frischkäsespende habe ich den 9 %igen Buko Fit genommen und damit für meine Kollegin, die Geburtstag hatte und eigentlich nicht soooo ne Süße ist (also süß ist sie schon, interessierte Herren bitte zwecks Vorauswahl bei mir melden – mit Bild und Gehaltsnachweis, versteht sich!), einen Coffee-Cheesecake gebacken. Das Rezept stammt von der Nespresso-Webseite und ich habe es nur geringfügig geändert:

IMG_2459

Coffee-Cheesecake (12 Stücke)

Boden:

100 g Zucker

200 g Mehl

120 g weiche Butter

6-8 EL Milch

1 EL Zimt

1 TL Vanillearoma

Guss:

650 g Frischkäse

4 Eier

140 g Zucker

1 EL Mehl oder Speisestärke

1 EL Vanillearoma

2 Tassen Espresso (ich habe zusätzlich noch etwas lösliches Espressopulver reingetan)

Backofen auf 180 °C (Gas, Stufe 6) vorheizen.

Teigzutaten in eine Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken zu einem groben Knetteig verarbeiten. Den Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Springform (28 cm) verteilen und 15 Min. backen. Etwas abkühlen lassen, bis der Teigboden lauwarm ist. Für die Frischkäsemasse alle Zutaten in eine Rührschüssel geben. Mit dem Rührgerät zu einer glatten Creme verarbeiten. Auf dem vorgebackenen Boden verteilen und weitere 30-40 Minuten in den Ofen geben. Über Nacht kühlstellen. Evtl. etwas Backkakao mit löslichem Espressopulver mischen und damit dekorieren.

Der Kuchen hält sich im Kühlschrank ein paar Tage.

IMG_2468 (Nein, das ist nicht das beste Foto aller Zeiten. Aber das letzte Stück Kuchen…)

About these ads

3 thoughts on “Coffee-Cheesecake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s